Frauen kennenlernen 2019: So geht’s – junge Frauen kennenlernen!

1119
Frauen ansprechen
Keine Lust mehr, die Abende alleine zu Hause zu verbringen? Bist Du es leid, Single zu sein oder kommst Du gerade aus einer Beziehung und möchtest neue Leute und schöne, intelligente Frauen kennenlernen?
Wer zum ersten Mal, oder wieder, auf dem freien Markt ist, der hat meist die Qual der Wahl. Frauen kennenlernen kann man im Prinzip überall: Beim Einkaufen, auf der Straße, im Bus, in Clubs und Bars, im Park. Allerdings eignen sich nicht alle Plätze gleichermaßen gut für jedermann.
Denn gerade das Kennenlernen in Bars und Clubs fällt vielen Junggesellen schwer und das Ansprechen von Frauen im Alltag erfordert ein hohes Maß an Überwindung. Allerdings gibt es auch eine Möglichkeit Frauen kennenzulernen, bei der Du nicht einmal das Haus verlassen musst.

Frauen online kennenlernen

Denn Frauen online kennenzulernen ist eine der besten Möglichkeiten um heutzutage einen Partner zu finden. Der große Vorteil von Online Singlebörsen besteht darin, dass Du nicht einmal das Haus verlassen musst um Frauen kennenzulernen.

Welche Vorteile bietet es, Frauen online kennenzulernen?

Frauen online kennenzulernen bietet zwei entscheidende Vorteile gegenüber dem kennenlernen von Frauen im Alltag und in Bars & Clubs: Du musst das Haus nicht verlassen und Du kannst ganz gezielt nach Frauen suchen, die Deinen Vorstellungen entsprechen.

Frauen überall kennenlernen

Denn mit Online Singlebörsen bist Du unglaublich flexibel was Zeit und Ort betrifft.

Gerade wenn Du in einer ländlichen Region wohnst, ist es oft logistisch schwierig, “kurz mal in die Stadt” zu fahren um dort Frauen kennenzulernen. Auch für Menschen mit anspruchsvollen Jobs, die kaum Zeit haben, sich zu sozialisieren, sind online Singlebörsen wie geschaffen.

Du kannst auf diese Weise einfach in Deiner Mittagspause oder Abends vor dem Schlafengehen nochmals schnell einige Mails beantworten oder mit Frauen schreiben und Dates zu Zeiten und an Orten vereinbaren, die mit Deinem Lifestyle kompatibel sind. Nicht zuletzt erreichst Du mithilfe von Online Singlebörsen auch Frauen, die Du sonst im “echten Leben” niemals treffen würdest, weil diese Frauen nicht feiern gehen, oder zumindest nicht die Orte aufsuchen, an denen Du Deine Zeit verbringst.

Die richtigen Frauen kennenlernen

Du kennst das vielleicht: Du lernst eine Frau kennen, triffst Dich mit ihr, investierst Zeit und Geld in Dates, nur um festzustellen, dass eure Werte komplett verschieden sind. Das kann Dir mit Singlebörsen und Dating-Apps kaum passieren. Hier kannst Du ganz genau filtern, mit wem Du Deine Zeit verbringen willst: Beruf, Bildung, Raucher oder Nichtraucher usw. So kannst Du bereits im Vorfeld die Frauen aussortieren, die nicht Deinen Wunschvorstellungen entsprechen und Deine Zeit ganz auf die Frauen konzentrieren, mit denen Du wirklich Zeit verbringen willst und Die auch besser zu Dir passen.

Welche Online-Singlebörsen gibt es um Frauen online kennenzulernen?

Dabei ist der Start in das Dating Online denkbar einfach. Wähle einfach eine passende Plattform wie Neu.de, Elitepartner.de oder Lovescout24.de und melde dich an. Es gibt auch Datingportale für spezielle Interessen wie bestimmte Altersgruppen, Beziehungsstatus oder Regionen (Beispielsweise “Spätzlesuche.de” in Baden Württemberg). Eine Registrierung ist bei den meisten dieser Portale kostenlos.

Die Wahl des richtigen Portales beeinflusst auch die Möglichkeiten die Du hast. Willst Du eher junge Frauen oder Studentinnen kennenlernen oder interessierst Du Dich für Akademiker ab 30? Auch diese Faktoren solltest Du bei der Auswahl des passenden Portales bedenken.

Weiterhin gibt es auch Seiten für Casual Dating und Seitensprünge, deren Mitglieder offen sind für erotische Abenteuer und Wert auf Diskretion legen. All diese verschiedenen Portale beeinflussen auch die Art und Weise, wie die Menschen dort kommunizieren.

Darauf musst Du achten

Im Folgenden wollen wir Dir ein paar Tipps und Tricks zeigen, mit denen Deine Suche nach der Richtigen auch wirklich funktionieren wird. Denn mit der richtigen Strategie kann Online-Dating eine enorm befriedigende Erfahrung sein. Wenn Du auf der anderen Seite allerdings sämtliche Kardinalfehler begehst, dann kann es schnell zu Frustration auf beiden Seiten kommen.

Dein Profil

Im Gegensatz zu Männern, die vor allem online eher nach Äußerlichkeiten schaun, lesen sich Frauen tatsächlich die Profile der Männer durch, für die sie sich interessieren. Achte deshalb darauf, Dein Profil möglichst vollständig auszufüllen. Das gibt Deinem Gegenüber die Chance, sich ein Bild von Dir zu machen und Anknüpfungspunkte im Gespräch zu finden (“Hey, Du hörst ja auch die Band xy”).

Auch Frauen haben beim Online Dating eine Wunschvorstellung von Ihrem Traummann. Wenn diese sich in Deinem Profil wiederfindet sind die Chancen deutlich größer, eine zielführende Unterhaltung zu führen und ein Date auszumachen.

Dein Profilbild

Neben der Profilbeschreibung hat Dein Profilbild, bzw. Deine Bilder den größten Einfluss auf Deinen Erfolg oder Misserfolg im Online Dating. Lass Dich bei der Auswahl der Bilder am besten von weiblichen Freundinnen beraten. Frauen haben ein besseres Verständnis dafür, was für das schöne Geschlecht attraktiver wirkt. Weiterhin solltest Du die folgenden Grundregeln beachten:

Nutze aktuelle und hochwertige Bilder. Schlecht aufgelöste Aufnahmen erwecken den Eindruck, dass Du Dir keine Mühe gibst oder etwas zu verbergen hast. Wenn Du in den letzten 10 Jahren einige Kilos zugelegt hast, dann solltest Du keine Bilder aus der letzten Dekade verwenden. Dies führt nur zu Enttäuschungen beim Date.

Eigentlich versteht es sich von selbst, aber verwende keine Bilder, auf denen Du oben ohne zu sehen oder quasi nackt sind. Ausnahmen hierfür sind natürlich Urlaubsbilder. Allerdings möchte keiner ein “oben ohne Badezimmer Selfie” sehen. Wenn Du trainiert bist, dann sieht man dies auch ausreichend auf Bildern mit T-Shirt.

Vermeide unvorteilhafte (Party) Bilder. Bilder mit Freunden und im sozialen Kreis eignen sich gut um mehrere positive Eigenschaften zu kommunizieren (Du hast ein Sozialleben, Freunde usw.) Allerdings solltest Du es vermeiden, Schnappschüsse von Dir selbst im angetrunkenen Zustand zu präsentieren.

Zeig, wer Du bist: Verwende Bilder, auf denen man Dein Gesicht sieht und trau Dich dabei ruhig auch zu lachen.

Bleibe positiv

Egal ob Du Deinen Profiltext verfasst oder mit Frauen schreibst, eine der wichtigsten Grundregeln ist es, positiv zu bleiben. Auch wenn Du gerade eine Scheidung durchmachst und Deinen Job verloren hast, solltest Du davon in Deinem Profil und den ersten Nachrichten nichts erwähnen. Wir Menschen wollen Spaß und gute Gefühle und jemand der bereits in den ersten 5 Minuten jammert, erweckt zu recht den Eindruck, dass man mit Ihm keine guten Gefühle haben wird.

Die ersten Nachrichten

Vermeide unbedingt das Senden von Massennachrichten, Ein-Wort-Mails oder von Romanen. Frauen merken es in der Regel wenn man dieselbe Nachricht pro Stunde an 100 verschiedene Frauen verschickt. Denke auch daran, dass Frauen viel mehr Nachrichten bekommen. In der Regel quillt der Posteingang einer Frau mit dutzenden Nachrichten pro Tag ala “Hi, wie gehts?” über.

Vermeide Sie es auch, übertrieben lange Nachrichten zu schreiben. Eine halbe Din-A-4 Seite Text in der ersten Nachricht wirkt verstörend und suggeriert, dass Du nichts zu tun hast, als jeden Tag stundenlang Frauen anzuschreiben und ziemlich verzweifelt bist.

Das Gespräch

Beim Gespräch solltest Du möglichst natürlich vorgehen. Rede über gemeinsame Interessen und teile Deine Werte mit. Vermeide es, auf sexuelle Themen einzugehen, außer Dein Gegenüber beginnt damit.

Der Datevorschlag

Früher oder später musst Du von der online-Welt in die reale Welt wechseln. Dafür solltest Du bereits einige Nachrichten geschrieben haben. Ein Datevorschlag in der ersten Mail wirkt genauso deplaziert, wie nach 3 Monaten reiner Online Konversation den nächsten Schritt gehen zu wollen.

Achten auch darauf, dass Du eine Begründung beim Datevorschlag benutzt. Für Frauen ist es immer risikoreich, einem Treffen zuzustimmen, daher solltest Du Ihr die Möglichkeit geben, das Treffen rational zu begründen. Das bedeutet: Frage sie nicht einfach aus dem Nichts heraus ob sie Dich treffen will, sondern plane eine gemeinsame Aktivität basierend auf eurem Gespräch.

Wenn Ihr im Verlauf der Gespräche festgestellt habt, dass Ihr beide gerne eine bestimmte Musikrichtung hört oder eine Sportart ausübt, dann verabredet euch für ein Konzert, einen Clubbesuch oder zum Klettern. Eine Begründung kann auch sein: “Hey mit dir kann man ja über Gott und die Welt reden, lass uns doch mal bei einem Kaffee in diesem Cafe von dem du erzählt hast weiterreden”.

Denke auch daran, unbedingt vor dem Date Nummern auszutauschen falls sich eine der Personen am Date verspätet oder unvorhergesehen absagen muss.

Das Date

Unabhängig davon, ob Du Dein Date online oder real kennengelernt hast, solltest Du auch beim Date einige Dinge beachten. Dates, die eher ungewöhnlich sind und körperliche Aktivität beinhalten sind besser als solche, bei denen beide nur nebeneinander sitzen und Kaffee trinken. Geht lieber zusammen spazieren, joggen, klettern oder an einen besonderen Aussichtspunkt. Auch Schwimmen oder ein Saunabesuch kann ein erstes Date sein.

Ein kleiner Trick, den Du nutzen kannst, besteht weiterhin darin, mehrer Orte bei einem Date aufzusuchen. Menschen entwickeln Vertrauen, indem Sie eine bestimmte Menge Zeit miteinander verbringen. Aber Zeit ist relativ (Das wusste schon Einstein) und unser Gehirn kann ausgetrickst werden, indem man mehrere Orte in kurzer Zeit aufsucht. Wenn Ihr nämlich zwei, drei, oder viermal den Ort wechselt, fühlt sich das subjektiv länger an, als wenn Ihr einfach nur 4 Stunden im selben Kaffee sitzen würdet. Außerdem suggeriert das gemeinsame Betreten von Orten, dass man bereits ein Paar ist und nicht zwei Fremde, die jeweils alleine anreisen.

Weitere Möglichkeiten um Frauen kennenzulernen

Natürlich bist Du beim Kennenlernen von Frauen nicht auf Online Datingbörsen beschränkt. Du kannst natürlich auch optimal Frauen im Alltag und in Bars & Clubs kennenlernen. Gerade im Alltag oder auf offener Straße hast Du gute Chancen. In Clubs und Bars werden Frauen oft mehrfach am Abend angesprochen oder sind betrunken. Aber auf dem Weg zum Bäcker oder in der Bahn passiert das den wenigsten.

Frauen träumen außerdem nicht davon, ihren Traummann betrunken in einer Bar mit nach Hause zu nehmen, nein sie wollen die zufällige Begegnung im Alltag. All diese Gründe lohnen es, einfach mal auf offener Straße Frauen anzusprechen.

Frauen erfolgreich kennenlernen

Wir haben Dir nun einige Möglichkeiten aufgezeigt um Frauen kennenzulernen. Doch egal ob Du Dich dafür entscheidest, Frauen Online, im Alltag oder in Clubs und Bars kennenzulernen, das wichtigste ist, mit einer positiven Einstellung an das Thema heranzugehen.

Eine der wichtigsten Lektionen, die es beim Dating zu lernen gilt ist, dass ein und dieselbe Aktion, je nach Gegenüber, verschiedene Reaktionen hervorrufen kann. Nehmen wir an, Du sprichst 10 Frauen mit genau dem gleichen Satz auf offener Straße an oder Du schreibst 10 Frauen mit genau der gleichen Nachricht an:

Vielleicht werden Dich 2 davon ignorieren, 5 werden mit Dir reden aber wenig Interesse zeigen und 3 werden Dir ihre Nummern geben. Dabei liegt es nicht an Dir, sondern auch an dem Charakter und der Stimmung der Frau, wie sie in diesen Momenten reagiert. Darum ist es wichtig, Körbe nicht auf sich selbst zu beziehen und positiv zu bleiben. Letzten Endes ist das Kennenlernen von Frauen ein Zahlenspiel. Wenn Du nur 1 oder 2 Frauen im Monat ansprichst oder anschreibst, dann darfst Du auch keine großen Erfolge erwarten. In diesem Sinne: Entscheide Dich, wo du anfängst und dann ran an den Speck.