3 Tipps für ein unwiderstehliches Onlinedating-Profil

2170
Erfolgreiches Datingprofil

Die Visitenkarte beim Online-Dating ist das eigene Profil, mit dem man anderen Nutzern und Nutzerinnen die Möglichkeit gibt, dich das erste mal virtuell zu begutachten. Andere machen sich mithilfe deines Profils einen ersten Eindruck von dir. Grund genug, mit dem Profil einen guten Eindruck zu hinterlassen und Pluspunkte zu sammeln. Das Profil entscheidet schließlich mit, ob man auf eine Nachricht antwortet oder eine Person angeschrieben wird. Wir möchten dir hier 3 wichtige Tipps geben, mit denen du dein Onlinedating-Profil noch besser gestalten kannst, mehr Nachrichten erhältst und deine Erfolgschancen deutlich steigerst.

Das Profilbild

Eines der wichtigsten Dinge bei einem Profil ist immer das Bild, welches dich zeigt. Das Profilbild gibt jedem die Möglichkeit, eine Person zu sehen, wie sie aussieht und vielleicht auch zu erkennen, was für ein Typ man ist. Das Profilbild kann darüber entscheiden, ob man eine Antwort auf eine geschriebene Nachricht erhält oder nicht. Deswegen sollte dein Profilbild nicht nur aktuell sein, sondern auch Datingtauglich sein. Entscheide dich für ein aktuelles Bild, welches dich so zeigt, wie man dich auch auf der Straße erkennen würde. Wichtig ist, dass du alleine auf dem Bild zu sehen bist, die Qualität so gut ist, dass man dich auch ordentlich darauf erkennt und es kein Freizeit-Foto ist, welches auf einer Party entstanden ist. Das perfekte Profilbild für Onlinedating-Plattformen macht den Unterschied zwischen: Ja, man erhöht seine Chancen auf echte Dates oder Nein, dieses Profil wird keine Dates erhalten.

Wichtig ist zum Beispiel, dass dein Gesicht zu sehen ist. Zwar macht sich ein Sixpack, eine Sonnenbrille und eine topgestylte Frisur am Strand auch sehr cool, reduzieren aber deine Chancen. Man möchte ja die große Liebe finden und nicht jemanden der gut aussieht, dafür aber nichts im Kopf hat und vielleicht auch gar nicht auf Liebe und Gefühle aus ist.

Beschreibe dich selbst!

In 90% aller Dating-Plattformen kommen sogenannte Selbstbeschreibungen vor. Diese dienen dazu, dass du dich selber beschreibst. Die Webseite Helpster.de gibt wichtige Tipps zum sogenannten “Über-Mich”-Text. Nachzulesen ist hier, dass man seine positiven Eigenschaften nennt, worin man gut ist, welche Hobbys man hat. Diese Infos gehören in eine Selbstbeschreibung, weil in den typischen Masken dafür recht wenig Platz bleibt. Mithilfe dieser Beschreibung kann man sehr gut zeigen wer man ist, was man gerne macht und worin man gut ist.

Eine sehr gute Hilfe für diesen Text den man verfassen muss und sich selbst beschreibt sind Fragenkataloge. Schreibe dir wichtige Fragen auf, die du anderen Personen bei einem Date stellen würdest und beantworte sie schon direkt in deiner Beschreibung. So können sich andere Singles viel schneller ein Bild von dir machen und dich kennenlernen. Und das beste: Die Erfolgschancen auf ein Date werden deutlich steigen! Folgend ein paar Fragen, die man nehmen könnte, um sich selbst zu beschreiben:

  • Welche positiven Charaktereigenschaften habe ich?
  • Was sind meine stärken?
  • Was mache ich gerne? Was sind meine Hobbys?
  • Was mögen andere Personen an mir?

Das ist natürlich nur ein kleines Beispiel. Weitere sehr gute Beispiele findet man unter anderem auf Brigitte.de.

Mache korrekte Angaben und lasse keine Felder leer

Dein Profil soll anderen Mitgliedern der Singlebörsen oder Partnervermittlungen die Möglichkeit geben dich kennenlernen zu können. Das funktioniert aber nur, wenn du auch wirklich Angaben zu dir selber machst. Meistens sind schon viele Merkmale zu dir vorgegeben, müssen nur noch ausgefüllt werden. Nimm dir die Zeit um alle Angaben ordentlich zu beantworten und auszufüllen. Niemand wird dir schreiben, wenn dein Profil nur deine Größe und deine Haarfarbe beinhaltet!

Du solltest dir vorstellen, dass dein Profil wie ein Blatt Papier ist: Je voller es ist, desto mehr gibt es kennenzulernen und desto mehr Infos liegen vor. Je mehr Infos vorliegen, desto größer ist die Chance dass sich anderer Personen wieder erkennen oder eine Sympathie aufbauen. Und das ist letztendlich auch dein Ziel, schließlich möchtest du Leute kennenlernen – was Online nur über Chats und Nachrichten funktioniert. Wenn das nicht der Fall ist, wirst du dauerhaft Single bleiben oder Online niemanden kennenlernen. Also: Nimm dir die Zeit und fülle alle Angaben korrekt aus, um dir dein Profil zu vervollständigen, es attraktiver zu gestalten und auch entsprechend attraktiv auf andere wirken zu lassen.